Jugendsozialarbeit (JaS) an der Mittelschule Vilsbiburg

Tanja Maier

Dipl.-Sozialpädagogin (FH)

Zimmer: 212

Kirchenweg 4 1/2, 84137 Vilsbiburg

Tel: 08741/9252538

E-Mail: jugendsozialarbeit1@mittelschule-vilsbiburg.de

Bürozeiten:

Mo und Do von 08:30 - 13:30 Uhr

Di 08:30 - 14:30 Uhr

Mi 08:30 - 12:30 Uhr

Fr 08:30 - 12:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Lena Gilch

Sozialpädagogin B.A.

Zimmer: 212

Kirchenweg 4 1/2, 84137 Vilsbiburg

Tel: 08741/9252538

E-Mail: jugendsozialarbeit2@mittelschule-vilsbiburg.de

Bürozeiten:

Mo 7:45 – 15:15 Uhr

Di 7:45 – 12:15 Uhr

Mi 8:30 – 12:15 Uhr

Do 8:30 – 12:15 Uhr

Fr 8:30 – 12:30 Uhr



Was ist Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)?

Jugensozialarbeit an Schulen ist ein Unterstützungs- und Hilfsangebot für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer.

JaS ist eine Leistung der Jugendhilfe in der Institution Schule, die auf Grundlage des §13 Abs. 1 SGB VIII erfolgt und ist ein präventives Beratungs- und Unterstützungsangebot vor Ort für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer.

 

§13 Jugendsozialarbeit

(1) Junge Menschen, die zum Ausgleich sozialer Benachteiligungen oder zur Überwindung individueller Beeinträchtigungen in erhöhtem Maße auf Unterstützung angewiesen sind, sollen im Rahmen der Jugendhilfe sozialpädagogische Hilfen angeboten werden, die ihre schulische und berufliche Ausbildung, Eingliederung in die Arbeitswelt und ihre soziale Integration fördern. (Quelle: SGB VIII)

 

Jugendsozialarbeiter unterliegen nach §203 Abs. 1 SGB der Schweigepflicht.

 

Die Schwerpunkte der JaS an der Mittelschule Vilsbiburg sind:

- Einzelfallarbeit/Beratung

- Gruppenarbeit

- Vermittlung in Konfliktsituationen

- Krisenintervention

- Kooperation und Vernetzung mit anderen Facheinrichtungen

 

Das Beratungsangebot unterstützt Schülerinnen und Schüler:

- bei Konflikten zwischen Schülern, Eltern und Lehrern

- bei Schulschwierigkeiten

- bei Problemen in der Familie oder mit sich selbst

- bei der Vermittlung zu außerschulischen Einrichtungen oder anderen Facheinrichtungen

 

Das Beratungsangebot unterstützt Eltern:

- bei Erziehungs- und Lebensfragen

- bei der Vermittlung zu anderen Facheinrichtungen

- bei Schulschwierigkeiten

 

Das Beratungsangebot unterstützt Lehrer:

- bei pädagogischen Fragen

- bei der Organisation und Durchführung von Projekten

- bei Krisen

Unser Kooperationspartner stellt sich vor:

Der Fachbereich Jugendsozialarbeit an Schulen ist einer von vielen Tätigkeitsfeldern der AWO Kinder- und Jugendhilfe Landshut gGmbH, welche eine Tochtergesellschaft des AWO Kreisverband Landshut e.V. ist.

Die AWO bietet als zeitgemäßer Verband soziale Arbeit für alle Menschen, insbesondere Senioren, Frauen, Kinder, Jugendliche und Pflegebedürftige in der Stadt und im Landkreis Landshut an. Die AWO, Kreisverband Landshut e.V., ist eingebunden in den AWO Bundesverband, der als großer unabhängiger Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege im gesamten Bundesgebiet in allen Bereichen der sozialen Arbeit tätig ist.

 

Gut, dass es die AWO gibt!

Wir sind für Sie da:

AWO Kinder - und Jugendhilfe Landshut gGmbH.

Ludmillastr. 15 - 15a

84034 Landshut

Tel: 0871/974588 - 0

E-Mail: info@awo-landshut.de

Internet: www.awo-landshut.de

Spendenkonto:

Sparkasse Landshut

IBAN: DE26 7435 0000 0004 3384 64

BIC: BYLADEM1LAH

 

Gesellschafter: AWO Kreisverband Landshut e.V.